• Email : contact@rapidviews.io
  • Téléphone : +33 5 61 13 22 64

Was sind RapidViews?

RapidViews sind virtuelle HANA Datamarts, die die wichtigsten Module von SAP abdecken. Sie werden mit vorgefertigten Web Intelligence, SAP Analytics Cloud, Power BI und Tableau Software-Analysen geliefert.

Was beinhalten die RapidViews?

Jedes RapidView enthält eine Reihe von HANA-Ansichten, die einen bestimmten Funktionsbereich abdecken, sowie eine Reihe von Analysen für das operative Reporting. Zum Beispiel enthält RapidViews FI-CO derzeit 147 Indikatoren, 56 SAP-Tabellen und 30 vordefinierte Berichte.

Welche Module warden abgedeckt ?

RapidViews deckt derzeit die Module FI-CO, SD, MM und PP ab. .

Was sind die wesentlichen Vorteile von RapidViews?

RapidViews sind ein großartiger Beschleuniger für den Business Intelligence-Einsatz für Ihre SAP HANA-Systeme.

In nur 10 Tagen haben Sie ein voll funktionsfähiges Datamart, das die wichtigsten operativen Berichte und Analysen abdeckt, anstatt 8 Monate Entwicklungszeit.

Sind RapidViews KPIs in Echtzeit?

RapidViews sind tatsächlich in Echtzeit, wenn sie auf dem ECC on HANA oder S/4HANA Transaktionssystem installiert sind.

Womit kann sich RapidViews verbinden?

RapidViews kann sich verbinden mit:

• ECC on HANA oder S/4HANA : wir haben für jedes System eine angepasste Version.

• BW on HANA oder BW/4HANA : entweder basieren unsere Views auf BW-Objekten; oder sie basieren auf virtuellen Tabellen (SDA)

• Eine HANA DW-Datenbank, nach Replikation oder Virtualisierung von SAP-Quelltabellen.

Mit welchen tools wurden die RapidViews entwickelt?

RapidViews werden mit HANA Studio für Views; Web Intelligence, SAP Analytics Cloud (SAC), Power BI und Tableau Software für Analytics entwickelt.

Wie wurden die RapidViews entwickelt?

RapidViews wurden wie folgt entwickelt:

• Mit Kalkulationsansicht “calculations views” auf ECC on HANA

• Mit CDS Views auf S/4HANA (um u.a. die S/4HANA-Sicherheit zu nutzen)

• Eine semantische Schicht (Universe) wird auf diese Views aufgesetzt

Wie wird die Sicherheit in RapidViews gehandhabt?

• Auf ECC on HANA wird die Sicherheit durch die Verwendung von analytischen Privilegien verwaltet.

• Auf S/4HANA, unter Verwendung von CDS Views, wird die Sicherheit durch die ABAP-Schicht verwaltet, die Sicherheit des SAP-Systems.

Wenn ich RapidViews für mein transaktionales ECC auf HANA kaufe, wird dann mein Reporting an dem Tag, an dem ich auf S/4HANA migriere, kompatibel sein?

Wir entwickeln unsere RapidViews parallel auf ECC on HANA und auf S/4HANA.

Alle unsere Ansichten und Berichte sind von ECC zu S/4HANA kompatibel.

Weiß SAP über RapidViews Bescheid?

Natürlich; SAP ist sich unserer Innovation durchaus bewusst und fördert uns. Die RapidViews werden als großer Beschleuniger für die Einrichtung von KPIs auf HANA gesehen.

Wir sind als „SAP Qualified Partner-Packages Solution“ zertifiziert.

Mit welchem Tool kann man auf RapidViews zugreifen?

tandardmäßig werden unsere Analytics mit Web Intelligence, SAP Analytics Cloud (SAC), Power BI und Tableau Software entwickelt, aber unsere Views sind auch mit anderen Tools zugänglich, die sich mit HANA Views verbinden können.

Wie lange dauert die Installation?

Für die Installation und die Inbetriebnahme der RapidViews sind maximal 10 Tage erforderlich. (Für jedes Modul)

Gibt es eine Wartung für die RapidViews?

Ja: Die jährliche Wartung umfasst Patches, das Hinzufügen neuer Ansichten, Berichte und Dashboards im Smart Repository.

Rapid Views ist ein innovativer Software-Editor zur Beschleunigung der Business Intelligence-Bereitstellung auf SAP HANA.